Treppchenplätze bei Southern Cheer & Dance Classics

Die offene Meisterschaft Southern Cheer & Dance Classics fand am 06. Mai in Haar statt. Erstmalig präsentierte sich der Junior Groupstunt InVincible einer Jury. Die fünf 13- und 14-jährigen Mädchen lieferten trotz Nervosität und kurzer Vorbereitungszeit von nur 7 Trainings eine saubere und kreative Show ab. Sie wurden mit 4,33 Punkten und dem 3. Platz belohnt.

In der Kategorie Senior Limited Coed Level 5 trat InVasion aufgrund mangelnder Konkurrenz als einziger Starter an. Das Team setzte sich mit dem geplanten „Hit Zero“ (Wertung ohne Fehlerabzug) selbst kein leichtes Ziel. Den 16-33jährigen Jungs und Mädels gelang dies jedoch mit Bravur. Trotz leichter Unsicherheiten in der Groupstunt Sequenz wurden alle Skills sauber hingestellt – HIT ZERO! Den 1. Platz belegten sie somit mit 3,91 Punkten.

Dies kann als gelungene Generalprobe für die Deutsche Meisterschaft in knapp zwei Wochen in Hamburg gewertet werden. Dann geht es für InVasion ein letztes Mal in dieser Saison auf die blauen Wettkampfmatten.

This entry was posted in Allgemein, CheerInMotion. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.