Die Rooks beim Snow Bowl

Am Freitag den 02.02.2018 machten sich die Augsburg Rooks auf den Weg nach Ilmenau, um beim Snow Bowl ihr bestes zu geben.

Am Samstag spielten sie das erste Spiel, gegen die IlmRoosters Oldstars.
Sowohl Offense als auch Defense spielten konzentriert und konnten so den verdienten Sieg, mit einem Endergebnis von 21:6 für sich beanspruchen.
Im zweiten Spiel durften vermehrt die Rookies Erfahrungen sammeln. Alle zeigten eine gute Leistung, die Kelkheim Lizzards konnten das Spiel dennoch 7:18 für sich entscheiden. Während des dritten Spiels, fanden die Augsburg Rooks nicht in ihren gewohnten Rhythmus und mussten sich 8:26 gegen die Maichingen Mustangs geschlagen geben.
Das letzte Spiel, gegen die Radheim Eagles, konnten die Augsburger, mit einer herausragenden Leistung 28:0 für sich entscheiden und qualifizierten sich damit für die Playoffs.

Im Viertelfinale begegneten die Rooks erneut den Maichingen Mustangs. Auch diesmal mussten sich die Rooks geschlagen geben und konnten nur einen Endstand von 6:20 erspielen.
Dadurch ging es für die Augsburger um Platz 7. Hier trafen sie auf die Magdeburg Red Flags und konnten in einem spannenden Spiel durch ein 14:12 den 7. Platz von 15 Teams für sich beanspruchen.

Danach ging es für die erschöpften, aber fröhlichen Rooks zurück nach Augsburg.

This entry was posted in Allgemein, Flag Football. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.